Mein Tag-Sonntag

Ich bin früh aufgestanden und habe Frühstück gemacht, dann hab ich meine Mutter geweckt und wurde angeschissen das auf meinem Sofa Comics rumlagen. Dann wollte sie mir mein Handy wegnehmen aber da gibt es einen ganz simplen Trick der immer funktioniert. Sag einfach : " uff, zum Glück nur das Handy , das ist ja alles nicht so schlimm , hauptsache du nimmst mir nicht mein LIEBLINGSBUCH weg" So einfach ist das , Dank diesem Trick kann ich jetzt diesen Eintrag tippen und ne Woche lang auf das lied von Eis und Feuer verzichten. Jeden Sonntag bin ich bei meinem Vater und wir gehen eigentlich immer in's Kino , dieses Mal sind wir nach Marburg und waren in Oblivion. Kann ich nur empfehlen. Danach waren wir noch auf dem Oldtimer Festival in Langgöns. Am Abend hab ich dann noch ein wenig im Anhalter (der 4. Teil) gelesen . Icb denke das war's LG paul PS: habe die 150 Visits grenze geknackt

22.4.13 14:28, kommentieren

Werbung


Mein Tag-Samstag

Ich bin so um 7 aufgestanden und hab bis um 10 You tub gekuckt. Meine Mutter wollte unbedingt schon um 11 uhr im Kletterwald sein . Betonung auf wollte. Als wir so gegen 2 da waren stellte meine Mutter fest sie hat ihre Kletterhandschuhe vergessen, also musste ich meine an sie abtreten. Meine Hände schmerzen immer noch. Sie hat sich dann erst mal nicht über den ersten Parcours heraus getraut, was relativ langweilig und peinlich ist wenn man mit 2 jährigen etwa 20 cm über dem Boden wartet bis die eigene Mutter sich auf dem Bauch über irgendeine massive Brücke robt. Irgendwann konnte ich sie bei der 3 Bahn parken und hab dann 5-10 gemacht. Als ich fertig war wollte meine Mutter auch die 5 machen. Auf der 5 gab es eine Stelle wo man sich so eine Plattform mit einem Stab mit einem Harken dran heranziehen musste, diese Plattform war eine Art Seilbahn man muss sich drauf stellen und das Ding fährt dann bis zur Nächsten Station. Wir kamen nur bis zu "mit dem Stab heranziehen" an dieser Stele gelang ihr nämlich etwas was noch keinen vorher gelungen war. Ratet mal. Sie zerbrach den 3Meter Stab und war das Ende mit harken dran weg, womit sie die komplette 5 unbegehbar machte . Da wir aber nun noch auf dieser Station standen und keine Chance hatten die Plattform zu erreichen, durfte ich mich an den Sicherheits Seil 10 Meter entlang ziehen. Diese Sicherungs Seil war ein grobes und vor allem sehr raues Seil. Meiner Mutter machte das nicht so viel aus den sie hatte ja Handschuhe. Ich aus gegebenen Anlass nicht . Als wir wieder daheim waren haben wir was von dem Schoko Kuchen Probiert der aus der Backschokolade von PhiRoi entstanden war. Nun was soll man sagen gut aber mächtig, das nächste mal könnte etwas weniger schoko nicht schaden. Um ehrlich zu sein, ich hätte es nicht von puren Nutela unterscheiden können den die schoko creme "schicht" machte ca. 80% des Kuchen aus. Abends hab ich mir dann zum x-ten mal angesehen wie die Rebellen in High Defenition den Todesstern zerstören. Ich denke das war's . Macht's gut , paul Und wie immer nicht vergessen zu abbonieren und ins gästebuch oder Feedback schreiben.

21.4.13 08:22, kommentieren

Mein Tag-Samstag

21.4.13 07:52, kommentieren

101 Visits

Danke für 101 Visits innerhalb von 4 Tagen. Und noch mehr freu ich mich wenn ihr abonniert oder Feedback gebt. LG paul

20.4.13 16:26, kommentieren

Mein Freitag

Heute morgen habe ich erstmal den Bus nicht erwischt. Musste daher laufen, kam dann 10 Minuten zu spät zum Sozial-Training. Sporthallen-Tür war zu und keiner mehr oben so das ich warten musste. Irgendwann kam dann zum Glück eine andere Klasse raus. Als ich drin war wurde ich erstmal zusammen gekackt. Der ganze Sozial sch*** ist eh für den Ar***. Der Lehrer (die meisten wissen wen ich meine ) hat dann erst mal schön geblufft . Er hat erzählt er hätte auch whats app und hätte gelesen das ich geschrieben habe Zitat: "ich boykottiere das sozial-Training morgen" zitat ende . Tja boykottieren musste ich erst mal nachschlagen und überhaupt hab ich kein Wort zum Thema Sozial-Training in what's app geschrieben. Er hat noch gesagt er hat ein (jetzt kommts!) "Spezial-What's App" mit dem er alles lesen kann. Danach hatten wir Englisch mit Vertretung und in Mathe hat zum Glück keiner gemerkt das ich keine Hausaufgaben hab. Als ich daheim war , war ich allein . Ich habe dann erst mal Skrubs und 2 and a half man geschaut . Als nächstes bin ich zu ein Freund und mit ihm 3 Stunden Countr Strike gezockt. Wieder daheim, gab es dann Suppe und ein Film über ein Hyperaktiven Jungen der Probleme hat sich in seiner neue Klasse zu integrieren. Beides hab ich meiner Mutter zu verdanken. Ich denke das war alles LG Paul Und bitte abonnieren und Feedback schreiben

19.4.13 23:32, kommentieren

Donnerstag-Der Rest

Also zum einen muss ich noch einen Nachtrag machen zum andern den Rest des Tages erzählen, beginnen wir also mit dem Nachtrag..... Als ich mich heute morgen angezogen habe wollte ich ein neues Hemd anziehen. An eben jenem Hemd war noch das Schildchen dran. Dieses wollte ich mit einem beherzten Ruck abreissen, das tat ich auch nur war der Ruck so beherzt das der Kleiderbügel gleich in 4 teile zersplitterte. Jetzt den Rest des Tages..... Ich habe wie angekündigt mit meinem Vater die Backschokolade von phiroi in einen Kuchen verwandelt. Zum Abendbrot gab's Gulasch dann noch ne Folge Star Träk danach aufs Rad und nach Hause gefahren und noch schnell Hausaufgaben für morgen gemacht. Und morgen Sozial-Training .juhu! Das war eigentlich alles . LG Paul Nicht vergessen abonnieren oder feedback da lassen, geht alles ohne Anmeldung

1 Kommentar 18.4.13 21:31, kommentieren

Der Donnerstag bis jetzt

Also ich bin heute morgen früh aufgestanden und habe geduscht. In der Schule habe ich festgestellt dass meine Mutter mal wieder ganz witzig war und auf etwas in Alufolie verpacktes in meiner brotbox ein Zettelchen mit folgender Aufschrift geklebt hat " gemüsefreie HELLE rotebeete in hefeteig" ich bekam nen schock aber als ich es auspackte stellte ich erleichtert fest das es sich um einen Donut handelt. Da war mal wieder einer ganz besonders witzig. Zur Erklärung , bei mir daheim gibt es immer Rote-Beete Püree und mein Mutter weiss das ich das Zeug verabscheue. Der Rest des Tages verlief recht normal . Nun sitze ich bei meinem Vater daheim und warte das dieser nach Hause kommt . Ich und mein Vater backen jede Woche einen Kuchen und dieses mal gibt es Schokoladen Kuchen mit backschokolade die mir mein Freund phiroi (ihr wisst wen ich meine) aus Barcelona mitgebracht hat. LG Paul PS. Abonniert ( geht ohne Anmeldung ) und schreibt eifrig in mein Gästebuch

18.4.13 16:26, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung